#2020 #kollaboration #video #text #bild #code #störung

Stör Mich

Sieben Tage lang, in denen sich zwei Personen ständig beim Arbeiten stören (und wie am Schluss ein Homunkulus herauskommt).

Stoer Mich

Der Ausgangspunkt war einfach: zwei Kunstschaffende, Martina Sochor und Vanessa Graf, und eine ständige gegenseitige Störung. Über einen Zeitraum von 7 Tagen störten die beiden einander beim Arbeiten und ließen schließlich doch etwas gemeinsam entstehen.

Von Bild über Film und Ton bis hin zu kleinen Computerprogrammen: die im Laufe der sieben Tage entstandenen Arbeiten wurden beständig an die jeweils andere Person weitergegeben, ausgetauscht und freigesetzt, um dort zerstört zu werden. Ein iterativer Prozess, der nicht-lineares Denken untersucht: wie ist es zu schaffen, aus dem immer gleichen Denkmuster auszubrechen? Vielleicht mit einer störenden, zerstörerischen Einwirkung von Außen, von einer anderen Person.

Dass auch in einem so destruktiven Prozess schließlich trotzdem etwas entstehen kann, das für sich steht, zeigt die Arbeit des siebten Tages: ein Video, ein Text, ein Homunkulus aus Menstruationsblut.

Stör Mich: Titelbild

© Vanessa Graf 2020 | Impressum | @grfvanessa | hallo (at) vanessagraf.at